Wu Wei

 

Wu Wei ist der international bekannteste Virtuose auf der Sheng, der chinesischen Mundorgel. Er bewegt sich virtuos zwischen Alter und Neuer Musik, zwischen Jazz-Improvisation, Minimal Music und klassischer chinesischer wie europäischer Musik. Der in Berlin lebende Musiker tritt bei renommierten Festivals (Berliner Festspiele, Donaueschinger Musiktage, Warschauer Herbst) und in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt auf, darunter die Berliner Philharmonie, Walt Disney Concert Hall Los Angeles, Suntory Concert Hall Tokyo, Concertgebouw Amsterdam und Théâtre du Châtelet Paris.

Wu Wei brachte mehr als 150 Werke zur Uraufführung, darunter zehn Konzerte für Sheng und Orchester von Komponisten wie John Cage, Unsuk Chin, Toshio Hosokawa, Jörg Widmann, Guus Janssen, Tan Dun und vielen anderen.  

Die Termine

Wu Wei können Sie an folgenden Tagen und Orten erleben:

Die Reisen des Marco Polo oder Nichts über die Liebe

Eine Chinoiserie in Wort und Musik

Freitag, 14. Oktober 19.00 Uhr | Bad Köstritz
Kirche St. Leonhard