Banner MBM

Stellenausschreibungen

Mitarbeiter:in im Projektmanagement / Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Die Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. ist eine Förderinstitution im Auftrag des Bundes und der drei mitteldeutschen Länder für Projekte zur Erforschung, Bewahrung und Aufführung mitteldeutscher Barockmusik. Sie realisiert eigene Projekte, vor allem das Heinrich Schütz Musikfest, ist Herausgeberin von Publikationsreihen, Kooperationspartnerin und Netzwerk für Alte Musik in Mitteldeutschland.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Besetzung einer Stelle in Teilzeit (50%)

eine:n Mitarbeiter:in im Projektmanagement / Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Bereiche:

Bearbeitung und Betreuung laufender administrativer Geschäfte:

  • eigenverantwortliche Übernahme anfallender Assistenz- sowie Sekretariatsaufgaben
  • engagierte Unterstützung im operativen Tagesgeschäft
  • Organisation, Koordination, Dokumentation sowie Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Veranstaltungen
  • Erfassung und Pflege von Projekt- und Kontaktdaten
  • Termin- und Reisekoordination

Bearbeitung und Betreuung MBM-eigener Projekte, insbesondere des Heinrich Schütz Musikfests:

  • Disposition und Reiseplanung, Veranstaltungsorganisation vor Ort in Kooperation mit den jeweiligen Partnern
  • Unterstützung der Geschäftsführerin bei der Akquise von Projekt-, Dritt- und Fördermitteln
  • verantwortliche Betreuung der Kooperationspartner, Auftragnehmer etc.
  • Betreuung Online-Ticketing (Reservix) / Datenpflege

Mitarbeit an Marketing/Öffentlichkeitsarbeit:

  • Marketingplanung, Vorbereitung und Begleitung von Präsentations- und Pressetermine
  • selbstständige Betreuung von Social Media und Web-Redaktion
  • Audience Development / Kampagnenplanung und Controlling
  • Betreuung von Medienpartnerschaften auf regionaler wie überregionaler Ebene

Ihr Profil:

Bewerber:innen sollten ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Musikwissenschaft, Kulturmanagement (B.A.) oder einen vergleichbaren Abschluss vorweisen. Erfahrungen im Bereich Eventmanagement, Marketing und Festivalorganisation sind erwünscht.

Ein versierter Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen, sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift sowie ein PKW-Führerschein werden vorausgesetzt; Erfahrungen in der Webredaktion sind erwünscht. Kenntnisse der Geschichte und Gegenwart Mitteldeutscher Barockmusik und eine bestehende Vernetzung sind von Vorteil.

Die Aufgabenerfüllung erfordert ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität, Organisa­tionsgeschick sowie Kooperations- und Teamfähigkeit. Die Bereitschaft zur zeitlichen Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung in saisonal bedingten Stoßzeiten ist unerlässliche Voraussetzung.

Der Arbeitsort ist aufgrund bestehender interner Veränderungsprozesse bis Dezember 2021 zunächst Halle (Saale), ab Januar 2022 die Landeshauptstadt Magdeburg. Weitere Orte in der Projektdurchführung kommen hinzu.

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b TVöD bewertet und zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Arbeitszeit beträgt 20 Wochenstunden.

Die Vielfalt unserer Mitarbeiter:innen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßen Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter und Religion.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in einem einzigen PDF-Dokument (max. 3 MB) einschließlich der Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 12.09.2021 an:

bewerbung@mitteldeutsche-barockmusik.de

Telefonische Auskunft zur Gestaltung der Stelle erhalten Sie unter
(0345) 524 80 533.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Stellenausschreibung als PDF

_________________________________

Mitteldeutsche Barockmusik
in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.

Geschäftsführerin: Dr. Christina Siegfried
Große Klausstraße 12 | 06108 Halle (Saale)
Tel. (0345) 524 80 533
Email: chrstnsgfrdmttldtsch-brckmskd


Mitarbeiter:in Buchhaltung / Controlling / Projektmanagement (m/w/d)

Die Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. ist eine Förderinstitution im Auftrag des Bundes und der drei mitteldeutschen Länder für Projekte zur Erforschung, Bewahrung und Aufführung mitteldeutscher Barockmusik. Sie realisiert eigene Projekte, vor allem das Heinrich Schütz Musikfest, ist Herausgeberin von Publikationsreihen, Kooperationspartnerin und Netzwerk für Alte Musik in Mitteldeutschland.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir zur Besetzung einer Stelle in Vollzeit

eine:n Mitarbeiter:in Buchhaltung / Controlling / Projektmanagement (m/w/d)

Der herausfordernde und vielseitige Arbeitsbereich umfasst die Finanzbuchhaltung des Vereins, die verantwortliche Betreuung des von der MBM durchgeführten Antragsverfahrens sowie Management­aufgaben für die von der MBM realisierten Projekte.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Buchhaltung der MBM und ihrer Projekte
  • selbstständiges und verantwortliches Aufstellen und Ausführen des Haushalts und der Investitionen
  • Controlling und Abrechnung von Haushalts-, Maßnahme- und Projektmitteln (MBM und Projektförderung)
  • Erstellung der Finanzberichte und zahlenmäßigen Verwendungsnachweise für die MBM und ihre Projekte
  • selbständige Betreuung des Antragsverfahrens der MBM einschließlich Beratung von Antragsteller:innen und Projektträger:innen
  • Betreuung und Beratung von Mitgliedern der MBM, Begleitung der Gremienarbeit
  • planerische und organisatorische Mitarbeit bei Maßnahmen- und Projektrealisierungen der MBM, insbesondere in der Vorbereitung und Durchführung des Heinrich Schütz Musikfests
  • leitende Betreuung des Besucherservices einschließlich Ticketing für MBM-eigene Veranstaltungen
  • Unterstützung der Geschäftsführung bei der Umsetzung strategischer und operativer Entscheidungen und Maßnahmen

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Studium der Betriebswirtschaftslehre oder des Verwaltungsmanagements (Bachelor-Abschluss) oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse in Wirtschaftsplanung, Controlling und Rechnungswesen; Berufserfahrung in der öffentlichen (Kultur)Verwaltung (Finanzbuchhaltung, Haushalt, Projektförderung) sind von Vorteil.
  • sicherer Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen; möglichst Erfahrung mit Datev oder einer vergleichbaren betriebswirtschaftlichen Standardsoftware
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, idealerweise gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit in saisonal bedingten Stoßzeiten
  • Affinität zum Kultur-/Musikmanagement
  • PKW-Führerschein

Die Aufgabenerfüllung erfordert ein selbstständiges und serviceorientiertes Arbeiten, ein hohes Maß an Engagement, Eigeninitiative, Flexibilität, Organisationsgeschick sowie Kooperations- und Teamfähigkeit. Die Bereitschaft zur zeitlichen Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung ist unerlässliche Voraussetzung.

Der Arbeitsort ist aufgrund bestehender interner Veränderungsprozesse bis Dezember 2021 zunächst Halle (Saale), ab Januar 2022 die Landeshauptstadt Magdeburg. Weitere Orte in der Projektdurchführung kommen hinzu.

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9a TVöD bewertet und zunächst auf 2 Jahre befristet. Eine langjährige Zusammenarbeit wird angestrebt. Die Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden.

Die Vielfalt unserer Mitarbeiter:innen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir fördern die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßen Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter und Religion.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen in einem einzigen PDF-Dokument (max. 3 MB) einschließlich der Angabe ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 12.09.2021 an:

bewerbung@mitteldeutsche-barockmusik.de

Telefonische Auskunft zur Gestaltung der Stelle erhalten Sie unter
(0345) 524 80 533.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung ihrer Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien einverstanden.

Stellenausschreibung als PDF

_________________________________

Mitteldeutsche Barockmusik
in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.

Geschäftsführerin: Dr. Christina Siegfried
Große Klausstraße 12 | 06108 Halle (Saale)
Tel. (0345) 524 80 533
Email: chrstnsgfrdmttldtsch-brckmskd


© Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V.

Barock.Musik.Fest
 
 
Heinrich Schütz Musikfest
Immer aktuell informiert sein
 
 
Facebook Seite Heinrich Schütz Musikfest